Die Korbballabteilung

1962 gründete Hans Gleixner mit einigen spielwilligen Damen die Korbballabteilung. In den darauffolgenden Jahren wuchs die Abteilung mit Herbert Unrath als Hauptinnovator und Antreiber ständig an. 1977 übernahm dieser nach anfänglicher Trainerarbeit auch das Amt des Abteilungsleiters. 31 Jahre leitete Herbert Unrath die Korbballer und trieb sie in allen Bereichen stets voran, so dass alle Altersklassen von Mini bis Frauen verteten waren. 2000 stieg die erste Frauenkorbballmannschaft in die neugegründete Bundesliga Süd auf und spielte dort mit nur einem Jahr Unterbrechung (2004/2005) 15 Jahre in der höchsten Spielklasse. Auch die Leistungen der anderen Alterklassen können sich sehen lassen: mehrere Meisterschaften wurden eingefahren. Zur Zeit steht die Abteilung unter der Führung von Renate Schuler und Jana Herbert und Sarah Rausch.

seit über 150 Jahren