Schlagwort-Archive: Faustball

Spitzenspiel in Schweinfurt

Am Samstag um 16 Uhr trifft der TVO im Spitzenspiel zuhause auf den TSV Calw. Die Schwaben können nach auskurierter Verletzung wieder auf den schweizerischen Nationalangreifer Raphael Schlattinger zurückgreifen. Am letzten Wochenende mussten sie sich beim FBC Offenburg mit 5:3 geschlagen geben und liegen nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses hinter dem TVO auf Platz 3 der Tabelle. Das TVO-Team ist wieder komplett. Trainer Joachim Sagstetter: „Wir hoffen, dass dies so bleibt und wir weiter, anders als in der Hallensaison, von Verletzungen verschont bleiben. Obwohl wir in stärkster Besetzung antreten können, gehen wir nicht als Favorit ins Spiel. Wir müssen unser Spiel finden und alles geben, um zu gewinnen.“

Spitzenspiel in Schweinfurt weiterlesen

Bundesligateam startet mit 2:2 Punkten

TVO : TSV Pfungstadt 1:5 (5:11, 4:11, 11:9, 9:11, 6:11, 6:11)

Bereits am Freitag startete das Oberndorfer Bundesliga Team mit einer Abendpartie in die neue Saison.
Jaro Jungclaussen und Johann Habenstein bildeten die Abwehrreihe, Fabian Sagstetter agierte nach überstandener Verletzungspause wieder in der Mitte, Oliver Bauer im Angriff und Maximilian Lutz rechts vorne.

Bundesligateam startet mit 2:2 Punkten weiterlesen

Saisonstart am Wochenende

Es geht wieder los. Am Freitag startet der TV Oberndorf mit einem Auswärtsspiel gegen Serienmeister TSV Pfungstadt in die Feldsaison 2019. Die Hessen gelten weiter als Favorit und werden wohl schwer zu besiegen sein.  Der TVO greift in dieser Saison auf bewährte Kräfte zurück . Mit Oliver Bauer, Florian Dworaczek, Maximilian Lutz, Jaro Jungclaussen, Johann Habenstein und Fabian Sagstetter sind weiterhin die in den letzten Jahren tragenden Kräfte im Kader. Saisonstart am Wochenende weiterlesen

TVO mit Doppelspieltag

Am Samstag empfängt der TV Oberndorf um 16 Uhr in der Sporthalle des A.-v.-Humboldt-Gymnasium den TV Unterhaugstett, der zurzeit mit 4:8 Punkten auf Platz 6, während Oberndorf mit 6:6 Punkten auf Platz 5 liegt.
Um die Chance auf die Teilnahme an der DM zu erhalten, ist es unbedingt notwendig diese Begegnung zu gewinnen. Die Chancen, da nach dem neuesten Stand Oliver Bauer sowohl am Samstag als auch am Sonntag zur Verfügung steht, steigen dadurch beträchtlich.
Am Sonntag muss der TVO um 14 Uhr gegen den FBC Offenburg beim Auswärtsspiel ran. Das Heimspiel gegen Offenburg gewannen die Oberndorfer souverän mit 5:1, wobei Offenburg bei seinen Heimspielen eine Macht und nur schwer zu bezwingen ist.
Sollte eines der beiden Spiele verloren werden wird es sehr schwer werden, da Offenburg mit ebenfalls 6:6 Punkten sich noch Chancen auf die Teilnahme zur DM ausrechnet. Es wird mit Sicherheit eine spannende Partie.
Trainer Jo Sagstetter: „Die Mannschaftsaufstellung ist noch fraglich, aber wir werden auf keinen Fall das Risiko von Verletzungen eingehen.“

Schweinfurt 13.12.2018
Hans Dauch