Baumfällen beim TVO

Eine große Pappel und ein Ahornbaum wurden Ende Februar am Sportplatz gefällt. Das Sachverständigenbüro Jakob, das alle Bäume am TVO-Gelände regelmäßig prüft, hatte die beiden großen Bäume als nicht mehr verkehrssicher eingestuft und ein baldiges Fällen empfohlen.

Am 23. Februar rückte die Firma mit großem Gerät an und fällte die Pappel am Container und den Ahorn an der Verkaufshütte. Das Holz der P appel füllte vier LKW-Ladungen, je zwei mit häckselbarem und mit nicht häckselbarem Material. Der Baum war 30 Meter hoch und maß am Stamm einen Meter 80.

Sechs Stunden hat die Aktion beim TVO gedauert, der Ahorn konnte nicht gleich ab transportiert werden – die Anfahrt über den Sportplatz war nicht möglich.

Die Bilder stellten Udo Schneider und Roland Wenzel zur Verfügung.

Kein Sport beim TVO 2.-30.11.2020

Wie in vielen Medien zu lesen war, gelten ab Montag, 2. November, neue Corona-Regeln für beinahe alle Bereiche. Für den Sport beim TVO bedeutet dies, dass ab Montag weder Trainings-, noch Spielbetrieb möglich sind. Das Sportgelände bleibt für Mannschafts- und Vereinssport geschlossen. Gleiches gilt für den Hallensport – auch der ruht mindestens bis Monatsende (30. November).

Individualsport, also etwa alleine oder zu zweit joggen gehen, ist weiter erlaubt.  Natürlich ist dies auch auf dem TVO-Gelände möglich.

Weil sich die Lage rasch verändern kann, neue Regelwerke die ab Montag gültigen Einschränkungen ablösen könnten, bitten wir alle Mitglieder, die Berichterstattung in den Medien aufmerksam zu verfolgen.

Unser Vereinswirt will Essen to go – wie in der letzten Lockdownphase auch – anbieten. Interessenten wenden sich bitte direkt an Mario Henke, Telefon 09721 88580.

Gemeinsam stark. Seit 1862.